Kofferraum für dein Motorrad? Der Motorrad Rucksack!

Wer beim Motorrad mehr Ladung transportieren möchte benötigt Stauraum! Ein Motorrad hat von Grund auf keinen Platz für zusätzliches Gepäck! Aber wohin mit den benötigten Gegenstände wenn es überhaupt keine Möglichkeit gibt etwas auf dem Motorrad zu transportieren?

Die Lösung gibts auf motorrad-rucksack.de

Das Zu Ladevolumen eines Motorrades liegt Standardmäßig bei Null! Das Fahren mit Gegenständen in den Händen ist auch unmöglich und auch Mitreisende müssen sich irgendwo festhalten! Da kann man niemanden etwas mitnehmen lassen indem Sie es in den Händen halten.

Wer also etwas zuladen möchte hat die Möglichkeit sich zusätzliche Taschen zu kaufen. Die Taschen die sich am Motorrad befestigen lassen sind:

– Topcase

– Tankrucksack

– Satteltaschen vorn oder hinten

Die beste Lösung der Motorrad Rucksack

Der praktische Motorrad Rucksack ist sowohl bei der Planung einer langen als auch bei einer kurzen Motorradtour die beste Wahl für das Gepäck. Anders als bei den genannten Gepäckstücken wird der Motorrad Rucksack nicht am Motorrad befestigt sondern auf dem Rücken getragen.

Der Motorrad Rucksack unterscheidet sich vom herkömmlichen Rucksack in ein paar Elementaren Punkten die zum Vorteil des Motorradfahrers beitragen. Diese Rucksäcke sind meist Aerodynamischer und verfügen über Protektoren oder besondere Rückenpolsterungen für langes tragen. Die besser ausgestatteten haben auch einen Nierengurt im Angebot.

Das wichtigste Gepäckstück für eine lange Motorradtour ist der Motorrad Rucksack. Den zusätzlich zu den Taschen am Motorrad kann dieser bequeme Rucksack getragen werden und bei Besichtigungen oder Ausflügen abseits der Motorrad Tour mitgenommen werden.

Rucksack Fassungsvermögen

Die meisten Motorrad Rucksäcke haben nicht mehr als 40 Liter Fassungsvolumen. Denn bei langer Fahrt werden zu schwere Rucksäcke schnell lästig. Gewichtige Dinge sollten daher lieber in einer anderen Tasche untergebracht werden.

100% Wasserfest

Da der Rucksack auch mal eine längere Strecke durch den Regen mitmachen muss sollte gerade auf dem Motorrad darauf geachtet werden das der Rucksack Wasserdicht ist. Die Materialien eines Motorrad Rucksackes sollten daher zu 100 % Wasserabweisend sein und der Verschluss kein Regenwasser hindurch lassen.

 

Tankrucksack für mehr Stauraum

Tankrucksack

Es gibt viele Wege den Stauraum auf dem Motorrad zu erhöhen! Einer davon ist der Stauraum im Tankrucksack

Der Tankrucksack hat seinen Namen davon das er auf dem Motorrad Tank montiert wird. An dieser Stelle ist er gut vom Fahrer zu bedienen und auch in der Aerodynamic an einem guten Ort.

Der Tankrucksack – Stauraum der Extraklasse

Wer auf eine lange Reise geht möchte alles Wichtige dabei haben. Dabei gibt es Dinge die Sie sofort griffbereit haben möchten und andere die Sie nur in der Unterkunft benötigen.

Gepäck das Sie schnell zur Hand haben müssen können Sie entweder in einem Rucksack auf dem Rücken oder im Tankrucksack mit sich führen.

Der Tankrucksack hat dabei den Vorteil das er nicht von Ihren Muskeln getragen werden muss und Sie so entspannter die Fahrt genießen können.

Der Nachteil ist das er nicht so leicht wie ein Rucksack mit geführt werden kann. Diesen Nachteil bügeln manche Tankrucksäcke aus indem Sie einen Tragegriff haben.

Die Montage eines Tankrucksack

Tankrucksack

Tankrucksack

Wer sein Motorrad liebt möchte ungern Kratzer im Lack. Das geschieht jedoch wenn man einen billigen Tankrucksack unsachgemäß montiert und dann ggf. auch noch überlädt.

Wer gar keine Kratzer am Tank möchte holt sich ein Slide in oder auch Quicklock Modell. Diese Montage Möglichkeit hat keinen Kontakt zum Lack und verursacht daher auch keine Kratzer. Der Tankrucksack wird auf einen vorher auf dem Tankdeckel montierten Ring geschoben und eingerastet. Somit berührt der Rucksack auf dem Tank den Lack nicht.

Wer es etwas günstiger mag und dafür sorgt das die Magnete sauber sind kann auch einen so genannten Magnet-Tankrucksack montieren ohne Kratzer zu hinterlassen. Diese Modelle werden meist zusätzlich mit einem Riemen am Tank befestigt damit Sie nicht verrutschen. Die Magnet Tankrucksäcke sind meist etwas günstiger und auch sicher.

Mehr dazu gibts bei Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Tankrucksack

Einen guten Tankrucksack kaufen

Wer sich einen guten Rucksack kaufen möchte muss sich über ein paar Fakten informieren. Diese hat der Meister der Tankrucksäcke auf seiner Seite zusammengestellt.

Schaut euch diese mal an: www.motorrad-rucksack.de

 

Wohin mit dem Motorrad bei schlechtem Wetter?

MotorradgarageDas Wetter in Europa hat nicht nur Sonnenschein im Angebot.

Wenn es Wettert und Stürmt ist der Lack in Gefahr! Die Chromteile müssen stundenlang geputzt und gewienert werden um wieder an Glanz zu gewinnen.

Das Motorrad ist nur dann eine Freude für das Auge wenn es in der Sonne glänzt und dazu sollte es bei schlechtem Wetter sicher untergestellt werden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten das Motorrad unter zu stellen. Ganz weit vorne ist natürlich die eigene Motorradgarage. Auf Reisen kann auch eine einfache Abdeckplane für Schutz sorgen. Wenn man es einfach haben möchte aber mehr als eine Plane sein sollte kann es auch ein Motorrad Zelt sein.

Die Garage

Die Garage ist der optimale Platz für das Motorrad! Es muss ja nicht die teuerste Variante eine gemauerte Steingarage sein. Auch Holzgaragen oder Metallgaragen bieten den notwendigen Schutz vor Wind, Hagel, Regen, Schnee und Sturm. Besonders Vogelkot kann den Lack und die Lederteile angreifen.

Wenn es keine Fullsize Garage sein muss reicht auch ein Zweckentfremdetes Garten- oder Gerätehaus zur Unterstellung aus. Diese Garagen gibt es bereits unter Tausend Euro und sind schnell montiert.

Die Abdeckplane

Es gibt grundsätzlich zwei Verwendungszwecke für Motorradabdeckplanen. Die Outdoor und die Indoor Plane.

Dabei ist die Outdoor Plane wasserabweisend und schützt das Motorrad vor neugierigen Blicken. Die Plane für draußen sollte flaterfrei am Motorrad sitzen und Schutz vor Schmutz und Wasser bieten.

Die Indoor Plane ist ein reiner Schmutzabweiser. Sie dient dazu das die Maschine bei längerer Standzeit nicht vollkommen vom Schmutz überdeckt wird. Ein Fließstoff schützt dabei auch den Lack.

Das Motorrad Zelt

Für das aufstellen eines Zeltes wird meist keine Genehmigung wie z.B. eine Baugenehmigung benötigt. Daher ist das Zelt eine einfache aber effektive Möglichkeit eine fehlende Motorradgarage zu ersetzen ohne dafür viel Geld aus zu geben. Das Zelt kann man ebenfalls mit einem Vorhängeschloss schützen.

Egal welche Variante Ihr bevorzugt. Euer Motorrad wird es euch Danken…. und Ihr müsst weniger putzen.

Jetzt Motorradtouren finden auf der Motorradtouren-Basis.de

Ein Motorradtour zu fahren, neue Orte erkunden, schöne Landschaften erfahren und dabei noch eine gute Zeit haben, das ist der Traum von vielen Motorradfahrern. Das es kein Traum bleiben muss ist doch klar, denn auf www.motorradtouren-basis.de finden Sie genau diesen Traum. Auf dieser Seite finden Sie ein reichhaltiges Angebot an Motorradtouren, die von Ihnen gefahren werden können. Hier bekommen Sie die Informationen die Sie benötigen um eine Motorradtouren zu starten.

Wer besucht die Seite?

Die Seite ist grundsätzlich für alle da, die eine Motorradreise machen wollen, denn das Angebot ist umfangreich und von sehr guter Qualität. Zusätzlich gibt es Tipps zur Motorradpflege und dem Umgang mit dem Motorrad, die es zu beachten gilt, damit es kein Ärger mit dem geliebten Bike gibt.

Das ist uns sehr wichtig

Wir lassen Sie nicht alleine und sind für Sie da. Ihre Fragen zu Motorradreisen werden beantwortet, dabei helfen wir Ihnen eine gute Zeit mit dem Motorrad zu haben. Das Gesamtpaket muss stimmen, das ist uns wichtig. Nicht nur von der Planung auch bei der Auswahl des Zielortes und des Drumherum, spielt eine wichtige Rolle.

Hintergrund Informationen

Das Recherchieren von Hintergrundinformationen ist sehr wertvoll. So stellen wir sicher, dass das Ihnen auf der Reise nichts wichtiges entgeht und Sie auf dem Laufenden bleiben.

Was Sie erwartet

Zusätzlich zu den Motorradtouren finden Sie im Ratgeber wichtige Informationen und Checklisten um Ihr Motorrad zu warten. Dabei geht es vom Frühjahrscheck bis zum Winterschlaf darum das Motorrad so lange wie Möglich fit zu halten.

Sie wollen einmal die Füsse baumeln lassen? Dann suchen Sie sich eins der Wellness Tripps oder der Kurzreisen aus dem Angebot und fahren mit Ihrem Motorrad zum nächsten Wellness Urlaub.

Schonmal ans Limit gegangen? Sie wollen erleben wie man mit dem Bike an Limit fährt? Dann besuchen Sie eine der Zahlreichen Motorradmessen oder Motorradrennstrecken in Deutschland. Welche das sind finden Sie im Angebot bei uns.

5 tödliche Anzeichen, dass Ihre Tour in die falsche Richtung führt

Motorradtour

Ist uns allen schon passiert.

Man hat eine großartige Idee für eine Motorradtour. Man setzt sich hin und plant diese bis ins Detail.

Aber wenn man Sie fährt oder beim Google Planer eingibt umso schwieriger wird es.

Man bekommt ein schlechtes Gefühl. Die Planung passt einfach nicht zusammen wie man sich es vorstellt.

Egal denkt man. Und fährt trotzdem los.

Aber die Bedenken waren Begründet! Die Reise wird zum Desaster oder man kommt völlig entnervt zurück.

Es nervt.

Hast du etwas übersehen und einen Fehler gemacht?

Jawohl, hast du. Du merkst das du mit deiner Planung völlig daneben lagst!

Entspannung ist angesagt. Tritt einen Schritt nach hinten.

Tipp lies diesen Blog: www.motorradtouren-basis.de

Überprüfe bei der nächsten Planung die fünf Faktoren, damit dies nicht nochmal passiert.

1. Deine Tour hat kein wirkliches Ziel

Das Ziel ist mit das wichtigste bei der Planung. Ist das Ziel nicht glug gewählt oder nicht nicht erreichbar wird die Tour zu strapatze. Zum Ziel können klassiche Azusflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Restaurants oder Bekannte gemacht werden.

2. Deine Tour hat eine falsche Strecke

Die Tour nur über die Autobahn ist das schlimmste. Legen Sie die Strecke auf unterschiedliche Fahrbahnen, damit es nicht zu eintöhnig wird.

3. Deine Motorradtour hat nicht die optimale Streckenlänge

Die perfekte Länge beträgt 150 km bis 300 km länger ist nicht gut für die Knochen und kürzer nicht gut um richtig in fahrt zu kommen.

4. Deine Tour hat ist zu anspruchsvoll

Stundenlang Serbentinen für Anfänger ist auch kein spass. Fahren Sie nur Strecken die Sie sich auch zutrauen. Gehen Sie dabei nicht an die grenze Ihres Könnens und die des Motorrades.

5. Deine Tour hat nicht den gewissen Flow

Das gewisse extra sollte schon dabei sein. Fehlt der Reiz planen Sie etwas anderes. Sie können sich das Ziel ja raus suchen.

Fazit

Überlegen Sie sich genau welche Tour Sie fahren. Jedoch ist jede Ausfahrt auch die Gelegenheit etwas neues kennen zu lernen und:

Die Reise ist das Ziel.

 

7 Gründe warum du eine Motorradtour machen solltest

Motorradreisen

Ich traue meinen Ohren nicht.

Im Radio höre ich eine neue Studie über Motorradtouren. Die Studie sagt das es immer weniger Motorradfahrer gibt und ist zu einem erstaunlichen Ergebnis gekommen.

Das verwundert mich, weil die Studie allem entgegen spricht, was wir im Internet erkennen.

Die Studie würde die Motorradtouren-Basis einfach vernichten.

Hier die Ergebnisse kurz Zusammengefasst:

  • Die Zahl der Führerschein Neulinge sinken
  • Die Zahl der Motorrad Neuanmeldungen sinken
  • Das Durchschnittsalter der angemeldeten Motorräder steigt

Was denn jetzt? Sind die  Besucherzahlen unserer Seite gelogen?

Nein.

Warum? Weil man auf sein Bauch hören soll! Wenn man bedenkt das die Zahl der Neuanmeldungen und die der Führerschein Neulinge deren entspricht die nicht mehr Motorrad fahren sind die Zahlen über die letzten Jahre gleich geblieben. Die Anzahl der Motorradfahrer die Ihr Bike dazu nutzen um eine Reise zu machen steigt sogar.

Die Zielgruppe der Studie war die falsche. Die Studie war von einem Auto Konzern in Auftrag gegeben worden.

Schauen wir uns die Gründe an warum Sie eine Motorradtour machen sollten:

1. Sie kennen Ihr Motorrad und wissen das Sie eine tolle Tour damit machen können

2. Sie kennen eine Tolle Tour die Sie bereits gefahren sind und machen diese wieder

3. Es geht um Ihr Motorrad

4. Traue keiner Statistik, die nicht von Ihnen gefälscht wurde

5. Sie wollen gerne eine Gute Zeit verbringen

6. Es geht um mehr als darum ein Ziel zu erreichen

7. Der Weg ist das Ziel

Fazit

Viele Tipps sind schön und gut.

Der Haken: von einem Tipp wird die Motorradtour nicht besser

Sie müssen die Motorradtour fahren und schauen, was passiert. Deshalb ist es wichtig sich nicht von Statistiken verrückt machen zu lassen. Es gibt noch genügend Motorradfahrer da draußen die Tipps haben um eine tolle Tour zu fahren.

Die Welt dreht sich. Es gibt immer neue Touren. Man bekommt nie genug vom Reisen. Das ist der Nachteil vom Reisen, aber auch das schöne daran.